Sonntag 15. Dezember 2019

Music low res4 300ppx

 

13. Dezember 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Fußball

Zum 20. Mal findet an diesem Wochenende der alljährliche Otjerunda Cup im gleichnamigen Dorf in der Region Kunene statt. Im Fußball und Netball treten insgesamt mehr als 15 Mannschaften an. Für die teilnehmenden Fußballmannschaften gilt, dass nur jeweils maximal drei Spieler aus der Premier League im Aufgebot stehen dürfen. Insgesamt werden Preisgelder von 25.000 Namibia Dollar ausgeschüttet, wobei alleine der Sieger des Fußballturniers 10.000 Namibia Dollar erhält. Für den Netball-Gewinner gibt es immerhin noch 2500 Dollar.

Mehr lesen

11. Dezember 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Pferderennen

Das Rennpferd “Von Trotha” von Edison Kandjii hat das Farewell Derby in Okahatjipara gewonnen. Das Pferd gewann sowohl über die 1000 Meter als auch über die doppelte Distanz. Weitere Sieger waren unter anderem „Mamba’s Pride“, „Leeuloop“ und „Jet Apostle“. Insgesamt nahmen 75 Pferde in 12 verschiedenen Sprintkategorien teil. Es gab 80.000 Namibia Dollar an Preisgeldern zu gewinnen.

Mehr lesen

9. Dezember 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Radsport

Der Schweizer Konny Looser bleibt beim Radrennen durch die Namib das Maß aller Dinge. Er gewann den Desert Dash zum fünften Mal in Folge, brauchte aber mit 14 Stunden und 42 Minuten deutlich länger als bei seinen drei letzten Siegen. Bei den Damen gewann erstmals die Namibierin Vera Adrian. Sie benötigte knapp 17 Stunden und 11 Minuten. Insgesamt wurde über 373 Kilometer von Windhoek nach Swakopmund gefahren. Diesmal erschwerten nasse Straßenverhältnisse das Rennen.

Mehr lesen

6. Dezember 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Fußball

Der Hauptkongress der Namibia Football Association soll am 22. Februar stattfinden. Dies teilte das von der FIFA eingesetzte Normalisierungskomitee mit. Bis 14. Januar hätten Mitgliedseinrichtungen die Möglichkeit Personen für den Vorstand, darunter den Verbandspräsidenten und seinen Vize zu nominieren. Zudem werde dann erst beschlossen ob die Namibia Premier League suspendiert bleibt, gänzlich ausgeschlossen oder wiederaufgenommen werde. Vorher werde es demnach keinen professionellen Fußball im Land geben und die Saison 2019/20 müsse erneut verschoben werden.

Mehr lesen

5. Dezember 2019 - Sport des Tages

Internationaler Sport

Fußball

Die faktische schweizer Hauptstadt Bern erhält ihr WM-Finalstadion von 1954 zurück. Das Turnier hatte damals Deutschland in einem packenden Finale gewonnen. Nun soll das neue Stade de Suisse des 13-fachen Meisters Young Boys Bern ab der Saison 2020/21 den historischen Namen „Stadion Wankdorf“ tragen. Dazu habe sich der Verein gemeinsam mit dem neuen Stadionsponsor CSL Behring entschlossen. Damit geht auch der Biotech-Konzern den neuen Weg weiterer großer Stadionsponsoren in Europa und verzichtet auf seinen eigenen Firmennamen. Unter anderem hatte zuvor schon das Volksparkstadion des HSV in Hamburg seinen alten Namen durch einen neuen Sponsor zurückerhalten.

Mehr lesen

3. Dezember 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Fußball

Erstligist Young Brazilians aus Karasburg hat den Keetmanshoop Christmas Charity Cup gewonnen. Die Mannschaft setzte sich gegen die Young Bafana mit 4 zu 1 im Elfmeterschießen durch. Zur regulären Spielzeit hatte es noch 0 zu 0 gestanden. Insgesamt nahmen 27 Mannschaften an der ersten Austragung des Turniers teilt, alle bist auf die Young Brazilians aus den Ligen 2 bis 4.

Mehr lesen

2. Dezember 2019 - Sport des Tages

Internationaler Sport

Fußball

Deutschlands Fußballnationalmannschaft hat die womöglich schwerste Gruppe in der Geschichte der Fußball-Europameisterschaft erwischt. In der Vorrunde der Jubiläums-EM im nächste Jahr geht es gegen Europameister Portugal und Weltmeister Frankreich. Ein vierter Gegner wird erst im März ermittelt. Deutschland hat aber Heimrecht und darf alle drei Spiele in München bestreiten. In Gruppe A spielen die Türkei, Italien, die Schweiz und Wales. Zum nordischen Duell kommt es in Gruppe B mit Dänemark und Finnland. Auch der Weltranglistenerste Belgien und Russland spielen hier. In Gruppe C stehen die Niederlande, Ukraine und Österreich bereits fest. England, Kroatien, Tschechien und noch eine zu ermittelnde Mannschaft treten in Gruppe D an. Spanien, Schweden und Polen sowie ein weiteres Team spielen in Gruppe E. Die beiden besten Teams jeder Gruppe sowie die vier besten Gruppendritten ziehen ins Achtelfinale ein. Die EM findet erstmals in 12 Stadien in Europa und Asien statt.

Mehr lesen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.