Donnerstag 20. Juni 2019

20. Juni 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Fußball

Morgen beginnt in Ägypten die 32. Fußball-Afrikameisterschaft. 24 Nationen treten in sechs verschiedenen Stadien in vier Städten an. Nambia ist nach 1998 und 2008 zum dritten Mal dabei. Es geht zum Auftakt in der sogenannten „Todesgruppe“ D am Sonntag gegen Marokko. Vor 11 Jahren verlor Namibia beim Afrika-Cup gegen die nordafrikanische Auswahl mit 1 zu 5. Weitere Gegner sind Südafrika am 28. Juni und die Elfenbeinküste am 1. Juli.

Mehr lesen

19. Juni 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Boxen

Namibias Mittelgewichtsboxer Walter “The Executioner” Kautondokwa liegt nun auf Platz 10 in der Weltrangliste der WBO. Es ist das erste Mal seit seinem verlorenen WM-Titelkampf im Oktober letzten Jahres. Zu dem Zeitpunkt war Kautondokwa Weltranglistenzweiter. Bisher hat er nur den einen seiner insgesamt 19 Profikämpfe verloren. Ziel sei es erneut das Recht zu erkämpfen um den Weltmeistertitel anzutreten.

Mehr lesen

18. Juni 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Sportpolitik

MTC-Sprecher Tim Ekandjo hat die Geschäftswelt im Land aufgefordert im Sinne des Sports in Namibia zusammenzuarbeiten. Machtkämpfe zwischen Unternehmen zu Lasten des Sports müssen der Vergangenheit angehören. Mobilfunkbetreiber MTC habe deshalb andere Kommunikationsunternehmen und Banken im Land aufgerufen den Sport, insbesondere den Fußball, zu unterstützen. Zudem sei geplant ab der neuen Saison mindestens ein Premier League-Spiel pro Woche live auf NBC zu übertragen.

Mehr lesen

17. Juni 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Rugby

Namibia hat den Nations Cup in Uruguay mit einer Niederlage beendet. Gegen Russland stand es am Ende 0 zu 20. Damit geht das Turnier für die Welwitschias mit einem ernüchternden 4. Platz mit nur vier Punkten zu Ende. 2010 konnte Namibia einmalig das Turnier gewinnen. Bei den letzten Teilnahmen gab es hingegen immer nur dritte oder vierte Plätze.

Mehr lesen

14. Juni 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Behindertensport

Namibias paralympischen Fans müssen damit rechnen, dass es in Zukunft keine Medaillen mehr bei paralympischen Spielen regnet. Die meisten der Gold-, Silber- und Bronzemedaillen-Gewinner aus Namibia hätten ihren sportlichen Zenit erreicht. Nachwuchs gebe es aufgrund der eingeschränkten finanziellen Möglichkeiten kaum noch. Der Behindertensport hat seit drei Jahren keinen Cent mehr von der Namibischen Sportkommission erhalten. Von der Regierung gäbe es jedes Jahr 200.000 Namibia Dollar, was gerade einmal für die Beiträge zum Internationalen Paralympischen Komitee reiche. Benötigt würden etwa 800.000 Namibia Dollar zur Sportförderung.

Mehr lesen

13. Juni 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Basketball

Der namibische Basketballverband NBF, mit Unterstützung des Nationalen Olympischen Komitees, entsendet eine 3-a-Side-Mannschaft zu den “African Beach Games”. Das Frauenteam wird ab morgen bis zum 23. Juni auf den Kapverdischen Inseln antreten. Die Auswahl der Spielerinnen fand durch verschiedene nationale Spiele im Mai statt. – Die African Beach Games werden auf Sand in elf verschiedenen Sportarten ausgetragen. Mehr als 1000 Athleten aus 54 Staaten Afrikas nehmen hieran teil.

Mehr lesen

12. Juni 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Hockey

Namibias Hockey blickt in eine positive Zukunft. Dies sieht zumindest der nationale Hockeyverband, die Namibia Hockey Union, so, nachdem dieser ein Show-Turnier auf dem Windhoeker Ausstellungsgelände durchgeführt hat. Es traten Auswahlmannschaften aus den Regionen Khomas und Erongo gegeneinander an. Die Besucher haben sich begeistert von der Sportart und der Stimmung rund um die Spiele gezeigt. Feld- und Hallenhockey sind in Namibia, anders als Inline-Hockey, weiterhin Randsportarten.

Mehr lesen

Werbung
 
 

Bundesliga

Namibia Premier League

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok