Freitag 23. Oktober 2020

Logo Hitradio Namibia

Kronenkiebitz

Kronenkiebitz; Nevit Dilmen - Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=11241726
…den Kronenkiebitz (Vanellus coronatus coronatus). Dieser Regenpfeifer ist vielerorts in Namibia anzutreffen. Markant ist sein „schnattern“ bei sich nähender Gefahr und sein wegrennen und auffliegen um Angreifer vom Nest abzulenken. Kronenkiebitze werden bis zu 34 Zentimeter lang und 200 Gramm schwer. Der Name ist auf die schwarze Krone mit weißem „Heiligenschein“ zurückzuführen. Ihre Hauptnahrung besteht aus Insekten und Termiten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.