Donnerstag 24. September 2020

Logo Hitradio Namibia

10. August 2020 - Nachrichten am Nachmittag

152 neue Fälle des Coronavirus wurden am Nachmittag vom Gesundheitsministerium bestätigt. Davon kommen mit 73 fast die Hälfte aus Windhoek, gefolgt von Walvis Bay mit 64 und Swakopmund mit neun. Die Fälle aus Windhoek sind zum Großteil Kontaktpersonen. Dabei stammen alleine 28 aus einem Wohngebiete und zehn hiervon aus einem Haushalt. Die Einzelfälle in anderen Landesteilen sind fast ausschließlich reisebedingt oder Kontaktpersonen. Elf weitere Personen sind geheilt. – Namibia hat nun 2367 aktive Fälle. Fast 35.200 Tests wurden bisher durchgeführt.

Die Zahl der Verkehrsunfälle, Verletzten und Toten bleibt auf einem relativ niedrigen Niveau. Laut dem Verkehrsunfallfonds wurden bis gestern 1638 Unfälle mit 2620 Verletzten gemeldet. Dies bedeutet ein Rückgang der Unfälle und Verletzen im Straßenverkehr gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum von etwa 26 Prozent. Mit 235 Verkehrstoten nahm die Zahl um fast 100 und damit um etwa 30 Prozent ab. Zu einem gewissen Maß seien die niedrigeren Unfallzahlen weiterhin dem eingeschränkten Verkehr von und zur zentralen Küste geschuldet.

Der Juli war in Swakopmund der wärmste siebte Monat eines Jahres seit mindestens 20 Jahren. Dies geht aus der langfristigen Wettererhebung des Geophysikers Klaus-Peter Knupp hervor. Der Juli war in Swakopmund mit fast 18,5 Grad wärmer als die Sommermonate. In diesem Winter gab es bisher 28 Ostwindtage an der zentralen Küste. Dies ist die zweithöchste gemessene Anzahl nach 2004.  Zudem wagt Knupp aufgrund der aktuellen La-Nina-Entwicklung eine erste Prognose für die kommende Regenzeit. In der ersten Hälfte können mit überdurchschnittlichem Niederschlag gerechnet werden, in der zweiten Regenhälfte hingegen schwächt sich der La-Nina-Effekt deutlich ab. Nicht berücksichtigt bei der Prognose seien andere Faktoren wie die Zyklonanzahl über dem Indischen Ozean.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.