Sonntag 15. Dezember 2019

Music low res4 300ppx

 

13. November 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Leichtathletik

Medaillenhoffnung Ananias Shikongo hat bei der paralympischen Leichtathletik-WM in Dubai das Finale über 100 Meter in der Kategorie T11 verpasst. Er wurde in seinem Halbfinallauf disqualifiziert. 2016 lief Shikongo bei den Paralympischen Spielen in Rio de Janeiro in 11,11 Sekunden noch Afrikanischen Rekord über diese Distanz. Vor zwei Jahren in London gewann er über die 100 Meter Silber. - Lahja Ishitile hat bei den Damen über die 200 Meter T11 das Halbfinale erreicht. Sie überzeugte im Vorlauf mit Saisonbestleistung und einem 2. Rang.

Fußball

Der Sonderkongress der Namibia Football Association NFA war ein voller Erfolg. Dies sagte die Vorsitzende des von der FIFA eingesetzten Normalisierungskomitees, Hilda Basson-Namundjebo. Unter anderem wurden die Finanzen des Jahres 2018 abgesegnet und ein Widerspruchskomitee abgesegnet. Man hab den Kongress nach Rücksprache mit Rechtsvertretern abgehalten, obwohl eine Klage der suspendierten Namibia Premier League NPL gegen die NFA anhängig sei. Die FIFA werde nun in Kürze eine Stellungnahme zur Situation zwischen der NFA und NPL abgeben.

Internationaler Sport

Tennis

Beim ATP Finals der besten acht Tennisspieler des Jahres wahrt der Schweizer Roger Federer die Chance auf den Einzug ins Halbfinale. Er gewann sein zweites Spiel gegen den Italiener Matteo Berrettini. Dieser hat hingegen kaum noch Chancen aufs Weiterkommen. Der Österreicher Dominic Thiem steht, nach seinem zweiten Sieg, diesmal gegen Novak Djokovic, bereits sicher in der Runde der letzten 4. Heute treten im zweiten Spiel im Doppel das deutsche Paar Kevin Krawietz und Andreas Mies an. Sie hatten ihre erste Partie ebenso gewonnen wie Alexander Zverev aus Hamburg, der heute gegen den Griechen Stefanos Tsitsipas spielt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.