Montag 10. August 2020

Music low res4 300ppx

 

21. Juli 2020 - Sport des Tages

Namibischer Sport
Radsport
Erstmals veranstaltet der Etameko Cycling Club eine Amateur-Liga. Hierfür kamen bereits am Wochenende 25 Nachwuchsfahrer zusammen. Gefahren wurde über die 10, 20 und 30 Kilometer auf der Matchless-Route außerhalb von Windhoek. Der jüngste Teilnehmer war erst sieben Jahre alt und fuhr die 10 Kilometer lange Strecke.

Tennis
Dantago Gawanab und Megan Lombard haben die Spitze der namibischen Tennisrangliste erobert. Beide gewannen das letzte Turnier der Namibia Tennis Association. Der 20-jährige Gawanab setzte sich im Finale mit 6 zu 4, 4 zu 6 und 6 zu 4 gegen Risto Shikongo durch. Lombard besiegte Hendrina Apollus mit 5 zu 7, 6 zu 4 und 6 zu 4.

Internationaler Sport
Fußball
Sambia hat als erstes Land im südlichen Afrika mit dem professionellen Fußball wieder angefangen. Die Saison 2019/20 wird nun fortgeführt. Anders als das ostafrikanische Tansania, das bereits die Saisonspiele wiederaufgenommen hat, sind keine Zuschauer in den Stadien erlaubt. Tansania, das einen umstrittenen Umgang mit dem Coronavirus, pflegt, erlaubt hingegen bis zu 30.000 Besucher in seinen Stadien. In Sambia haben die Mannschaften noch bis zu 13 Ligaspiele zu absolvieren. Die Saison soll bis Mitte September abgeschlossen werden. Führend in der Tabelle sind die Forest Rangers mit 46 Punkten, gefolgt von den Napsa Stars mit 45, Green Eagles mit 44 und Nkana mit 32 Punkten. – Burundi war das einzige afrikanische Land, das den Spielbetrieb nicht eingestellt hatte.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.